ICE Industrial Umkehrosmoseanlage für Kühlturmwassersystem

Kurze Beschreibung:

Umkehrosmose / RO ist eine Technologie, mit der gelöste Feststoffe und Verunreinigungen aus dem Wasser mithilfe einer semipermeablen RO-Membran entfernt werden, die den Durchgang von Wasser ermöglicht, jedoch den Großteil der gelösten Feststoffe und anderer Verunreinigungen zurücklässt. Die RO-Membranen erfordern dazu, dass Wasser unter hohem Druck steht (größer als der osmotische Druck)


Prozessprinzip

Technische Parameter

Anwendungen

Produkt Tags

Was ist Umkehrosmose?

Das Wasser, das durch die RO-Membran fließt, wird als "Permeat" bezeichnet, und die gelösten Salze, die von der RO-Membran abgestoßen werden, werden als "Konzentrat" ​​bezeichnet. Ein ordnungsgemäß betriebenes RO-System kann bis zu 99,5% der ankommenden gelösten Salze und Verunreinigungen entfernen.

Industrieller Umkehrosmose-RO-Wasseraufbereitungsprozess

Die industrielle Umkehrosmoseanlage umfasst einen Multimedia-Vorfilter, ein Wasserenthärter- oder Antiskalierungsmitteldosiersystem, ein Entchlorungsdosiersystem, eine Umkehrosmoseanlage mit semipermeablen Membranen und einen UV-Sterilisator oder eine Nachchlorierung als Nachbehandlung. Diese RO-Maschinen wenden die Technologie der Umkehrosmose an, indem sie Speisewasser durch einen Multimedia-Vorfilter transportieren, um Partikel zu entfernen, die größer als 10 Mikron sind. Anschließend wird das Wasser mit einer Antischuppen-Chemikalie injiziert, um die Verschmutzung der Härte zu kontrollieren, die die Membranen der RO-Maschine beschädigen kann. Diese Vorbehandlungsoptionen können Härte, Chlor, Gerüche, Farbe, Eisen und Schwefel entfernen. Das Wasser fließt dann weiter in die Umkehrosmoseanlage, wo eine Hochdruckpumpe einen extremen Druck auf die hochkonzentrierte Lösung ausübt und die verbleibenden Salze, Mineralien und Verunreinigungen abtrennt, die der Vorfilter nicht auffangen kann. Frisches Trinkwasser tritt aus dem Niederdruckende der Membran aus, während Salze, Mineralien und andere Verunreinigungen in einen Abfluss am anderen Ende abgegeben werden. Zuletzt wird das Wasser durch einen UV-Sterilisator (oder nach der Chlorierung) geleitet, um alle noch im Wasser vorhandenen Bakterien und Mikroben abzutöten.

Kaufanleitung für industrielle Umkehrosmoseanlagen

Um das richtige RO-Produkt auszuwählen, müssen folgende Informationen bereitgestellt werden:
1. Durchflussrate (GPD, m3 / Tag usw.)
2. Futterwasser-TDS und Wasseranalyse: Diese Informationen sind wichtig, um ein Verschmutzen der Membranen zu verhindern und uns bei der Auswahl der richtigen Vorbehandlung zu helfen.
3. Eisen und Mangan müssen entfernt werden, bevor das Wasser in die Umkehrosmoseanlage gelangt
4.TSS muss vor dem Eintritt in das Industrial RO-System entfernt werden
5.SDI muss kleiner als 3 sein
6.Wasser sollte frei von Öl und Fett sein
7. Chlor muss entfernt werden
8. Verfügbare Spannung, Phase und Frequenz (208, 460, 380, 415 V)
9. Abmessungen des projizierten Bereichs, in dem das industrielle RO-System installiert wird


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns