Induced Draft Cross-Flow-Türme für die Stromerzeugung, großflächige HLK- und Industrieanlagen

Kurze Beschreibung:

Bei diesen Kühltürmen handelt es sich um Saugzug- und Querstromtürme, die auf die Anforderungen des Kunden hinsichtlich Leistung, Struktur, Drift, Stromverbrauch, Pumpenkopf und Zielkosten zugeschnitten sind.


Prozessprinzip

Technische Parameter

Anwendungen

Produkt Tags

Funktionsprinzip:

Sie eignen sich besonders gut für schwere industrielle Anwendungen in Kraftwerken, Düngemittelanlagen, petrochemischen Komplexen und Erdölraffinerien. Die überwiegende Mehrheit der neuen Türme besteht aufgrund ihrer hohen Festigkeit und ihrer Feuer- / Korrosionsbeständigkeit aus feuerhemmendem Fiberglas. 

Es ist ein äußerst vielseitiges Sortiment, wenn man die unterschiedlichen Anforderungen an Layouts berücksichtigt. Ein Inline-Turm ist aus Effizienzgründen das Standardlayout. Parallele Inline-, Back-to-Back- und Rundkonfigurationen sind jedoch auch Optionen, wenn der Grundstücksplan einen anderen Ansatz erfordert.

ICE Induced Draft Cross-flow Towers for Power Generation- Large-scale HVAC and Industrial Facilities Application Picture

Runde Konfiguration

Eine runde Konfiguration kann die richtige Lösung für einen begrenzten Standort sein. 

Inline-Konfiguration

Durch die lineare Konstruktion des Turms erhält die Anordnung den geringsten Stromverbrauch, einschließlich eines geringeren Energieverbrauchs des Lüfters und einer niedrigsten Pumphöhe. Berücksichtigen Sie einen effizienten Luftzugang, werden Höhe und Kosten des Turms minimiert. 

Back-to-Back-Konfiguration

Eine Back-to-Back-Tower-Konfiguration kann innerhalb der Standortbeschränkungen passen, wenn ein Inline-Layout nicht möglich ist. Im Vergleich zur linearen Anordnung nahmen sowohl die Lüfterenergie als auch der Pumpkopf zu, was zu höheren Kosten, aber einem geringeren thermischen Wirkungsgrad führt. 

Parallele Inline-Konfiguration

Wenn es nicht möglich ist, die Türme in einer einzigen Linie anzuordnen, können Sie die Türme unter Berücksichtigung der folgenden Punkte in zwei oder mehr Einheiten teilen, die in einer parallelen Inline-Konfiguration angeordnet sind: 

Der Pumppumpenkopf wird erheblich reduziert, indem der Lufteinlassbereich zwischen zwei Turmflächen aufgeteilt wird.

Es kann die Turmkosten erheblich reduzieren, die durch eine verringerte Turmhöhe ermöglicht und die Effizienz gesteigert werden.

Es reduziert die Lüfterenergie, indem es mit zwei Lufteinlässen wieder an Effizienz verliert.

Es reduziert die installierte Länge, indem der Bereich zwischen den Türmen für Pumpgruben, Rohrleitungen und Zugangsvorkehrungen genutzt wird.

Die zuverlässigere Wärmekapazität durch Schneiden der Luft zieht durch das fallende Wasser in zwei Hälften.

Einfachere Wartung und abgestufter Betrieb durch Bereitstellung einfach zu isolierender Türme


  • Bisherige:
  • Nächster:

  • ICE Induced Draft Cross-flow Towers for Power Generation- Large-scale HVAC and Industrial Facilities Application Picture

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns