Induktionszugkühltürme mit rechteckigem Aussehen

Kurze Beschreibung:

Die offenen Kühltürme sind Geräte, die ein natürliches Prinzip anwenden: Eine minimale Wassermenge leitet die Wärme durch Zwangsverdampfung ab, um die entsprechenden Geräte abzukühlen.


Prozessprinzip

Technische Parameter

Anwendungen

Produkt Tags

Funktionsprinzip:

Warmes Wasser von der Wärmequelle wird durch Rohre zum Wasserverteilungssystem oben auf dem Turm gepumpt. Dieses Wasser wird durch Niederdruckwasserverteilungsdüsen auf die nasse Deckfüllung verteilt und verteilt. Gleichzeitig wird Luft durch die Lufteinlassklappen an der Basis des Turms angesaugt und strömt durch die dem Wasserstrom entgegengesetzte Nassdeckfüllung nach oben. Ein kleiner Teil des Wassers wird verdampft, wodurch dem verbleibenden Wasser die Wärme entzogen wird. Die warme feuchte Luft wird vom Ventilator auf die Oberseite des Kühlturms gesaugt und an die Atmosphäre abgegeben. Das gekühlte Wasser fließt in das Becken am Boden des Turms und wird zur Wärmequelle zurückgeführt. Diese Konstruktion (vertikale Luftaustritt) berücksichtigt, dass sich die Heißluft nach oben bewegt und ein gewisser Abstand zwischen den Frischlufteinlässen und den warmen, feuchten Luftauslässen besteht, um die Wahrscheinlichkeit einer Luftumwälzung zu verringern. 

Structure chart of ICE open circuit draft induced cooling towers with rectangular appearance

Vorteile des offenen Kühlturms:

Reduzierter Energieverbrauch (Es ist der effizienteste Kühlturm der Branche)

Geringe Umweltbelastung (Geringer Betriebsklang und erstklassige Lüfter)

Langlebig und leicht für einfache Installation und Wartung.

Hochohmige Struktur zur Erfüllung der Wind- und Erdbebenanforderungen.

Flexible Auswahl der wichtigsten Teile für maßgeschneiderte Projekte.

Structure chart of ICE rectangualr open cooling towers.JPG

Konfigurationen:

Struktur und Panels
ICE-Standardkühltürme verwenden das neueste hochkorrosionsbeständige beschichtete Stahlblech, das aus Zink als Hauptsubstrat besteht, in Kombination mit Al, Mg und einer Spurenmenge Silizium.

Wasserbecken
Das Stahlbecken (das gleiche Material wie das Gehäuse) ist mit einem Hangboden ausgestattet, um Wasserstagnation zu vermeiden. Und es besteht aus einem Wasserauslassanschluss mit Anti-Wirbel-Filter, einem Entlüftungs- und Überlaufanschluss, einem Zusatzwasseranschluss mit Schwimmerventil, einem verstärkten PVC-Lufteinlassgitter und einem Entlüftungsrohr.

Wet Deck Fill / Wärmetauscher
Der rechteckige offene ICE-Kühlturm ist mit dem exklusiven Fischgräten-Verdampfungsfüllpaket aus zusammengeschweißten und geeignet geformten PVC-Folien ausgestattet, um die Turbulenzen der Flüssigkeiten zu optimieren und die Effizienz des Wärmeaustauschs zu erhöhen.

Lüfterbereich
ICE-Kühltürme mit offenem Kreislauf, installiert mit Axialventilatoren der neuesten Generation, mit ausgeglichenem Laufrad und einstellbaren Schaufeln mit hohem Wirkungsgradprofil. Geräuscharme Lüfter sind auf Anfrage erhältlich.

Structure chart with remarks of ICE open circuit draft induced cooling towers with rectangular appearance

  • Bisherige:
  • Nächster:

  • Schreiben Sie Ihre Nachricht hier und senden Sie sie an uns